Am Donnerstag, den 27.Oktober 2016 trat erstmals das neu gewählte Abgeordnetenhaus zusammen. Zur Feststellung der Beschlussfähigkeit des Parlaments wurden alle 160 gewählten Abgeordneten aufgerufen. Damit hatte sich das Abgeordnetenhaus von Berlin für die 18. Wahlperiode konstituiert. Nach der Eröffnung der Sitzung durch die Alterspräsidentin Bruni Wildenhein-Lauterbach von der SPD standen allerhand Abstimmungen und Wahlen an.

Zum Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin ist Ralf Wieland (SPD) wiedergewählt worden. Außerdem wurden die zwei Vizepräsidentinnen und die weiteren Mitglieder des Präsidiums gewählt. Abschließend ist der aus 28 Mitgliedern bestehende Hauptausschuss eingesetzt worden.

Ich freue mich Ihnen in Zukunft regelmäßig über meine konkrete Arbeit im Abgeordnetenhaus berichten zu können.

Dies geschieht hier auf meinen Seiten, direkt bei Veranstaltungen und natürlich auf allen anderen Kommunikationswegen.

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit und drauf, mich mit voller Kraft für die Gropiusstädterinnen und Gropiusstädter einzusetzen.

Karin Korte zur konstituierenden Sitzung des Abgeordnetenhauses am 27.10.2016
Karin Korte zur konstituierenden Sitzung des Abgeordnetenhauses am 27.10.2016
Konstituierung des neu gewählten Abgeordnetenhauses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.